Junges, argumentierendes Paar am Tisch eines Strandrestaurants

1. Hopplahopp-Dating

Du hast noch einen Anschlusstermin oder bist beruflich stark eingebunden? Zeit ist bei dir chronisch knapp, und du bist ständig unter Zeitdruck? Dann solltest du dir das mit dem Dating noch einmal genau überlegen: Dein Flirt will dich schließlich kennen lernen, und wenn Du schon beim ersten Date zu spät kommst, früh weg musst oder generell lieber Projekte erledigen würdest, als deinen Flirt in Ruhe kennen zu lernen, macht das einen sehr schlechten Eindruck. Das Date ist ruiniert, bevor es richtig begonnen hat! Nimm dir also Zeit für dein Gegenüber, und plane keine Anschlusstermine – wer weiß, was heute Abend noch passiert!

2. Seltsame Orte auswählen

Du liebst eine enge Szenekneipe, triffst in deiner Freizeit Freunde beim Tuning-Treff und auf der Kirmes oder gehst gerne ins Fußballstadion? Für das erste Date sind solche Orte denkbar ungeeignet: Einerseits sind sie laut und voll, andererseits sorgen sie für permanente Ablenkung, die dein Date sicherlich nicht leichter machen. Ganz egal, wie sehr dein Flirt behauptet, diese Dinge auch zu mögen: Beim ersten Date solltest du für Ruhe und Intimität sorgen, damit ihr euch in Ruhe kennen lernen könnt.

3. Ständig aufs Smartphone gucken

Vielleicht willst du etwas nachgucken, vielleicht wartest Du auf eine wichtige Nachricht, vielleicht rufen dich ständig Arbeitskollegen wegen eines Projekts an. Das alles spielt keine Rolle: Wenn du beim ersten Date ständig aufs Smartphone guckst, ist das nicht nur unhöflich: Du signalisierst Deinem Flirt mangelndes Interesse oder sogar, dass du andere Eisen im Feuer hast. Dass das jedes Date ruiniert, dürfte klar sein. Lass dein Handy beim Date in der Tasche und vergiss nicht, den „Nicht stören“- oder Flugmodus einzustellen. Dann klappt’s auch mit dem Kennenlernen.

4. Dich betrinken

Beim ersten Date bist du nervös, keine Frage. Alkohol kann die Stimmung heben und für eine lockere Atmosphäre sorgen. Gegen ein Glas Wein beim Date ist deshalb nichts einzuwenden. Dabei solltest du es aber belassen: Nichts kommt beim Kennenlernen schlechter an, als jemand, der seine Grenzen nicht kennt. Selbst ein leichter Schwips kann dich dumme Sachen sagen lassen oder dich in eine seltsame Stimmung bringen und dir dein Date nachhaltig ruinieren – lass also am besten ganz die Finger vom Alkohol.

5. Über den oder die Ex lästern

Es mag momentan dein persönliches Thema Nummer 1 sein. Doch nichts nervt mehr als Geschichten aus vergangenen Beziehungen. Und wenn du dich dann noch zum Lästern hinreißen lässt, dürfte dein Flirt schnellstmöglich Reißaus nehmen: Schließlich warst du mit deiner Ex-Beziehung auch irgendwann einmal an dem Punkt, an dem du jetzt mit deinem Date bist. Das wirft kein gutes Licht auf die Zukunft. Komm drüber weg oder lass das Daten bleiben, bis es soweit ist – andernfalls wirst du kaum eine Chance haben!

6. Angeben

Mein Haus, mein Auto, mein Boot – auch wenn du vielleicht finanziell gut dastehst, kannst du dein Date damit nachhaltig ruinieren! Niemand mag Angeber, noch dazu solche, die sich über ihren Kontostand definieren. Richtig peinlich wird es, wenn deine Angeberei gar nicht zum Angeben ist. Genau deshalb solltest du auch ein wenig darauf achten, welche Lokalität du auswählst und was du bestellst – der Champagner für 200 Euro ist beim ersten Date ebenso fehl am Platz wie ständige Verweise auf die letzten sechs Luxusurlaube im vergangenen Jahr.

7. Alles zu ernst nehmen

Wer schon länger nach einem Partner sucht oder öfter enttäuscht wurde, kommt irgendwann in das Fahrwasser, genau abzuwägen, ob sich das Gegenüber »lohnt«. Da wird eingehend geprüft und jeder noch so banale Nebensatz auf die Goldwaage gelegt. Das verhindert eine entspannte Atmosphäre beim Date und wird es garantiert ruinieren. Betrachte stattdessen jedes Date als weiße Leinwand, auf der ihr euer gemeinsames Gemälde malen könnt – Altlasten solltest du auf Seite lassen und deinem Flirt eine faire Chance geben, wenn ihr euch sympathisch seid. Dein erstes Date hat nicht geklappt? Das ist nicht schlimm: Bei Finya warten tausende Singles darauf, dich kennen zu lernen. Unser Service ist für dich vollständig kostenlos und uneingeschränkt nutzbar. Melde dich jetzt an, und nutze unsere detaillierte Suche, ausgefeilte Algorithmen und die Chat-Funktion völlig gratis: Vielleicht ist dein Traumpartner nur wenige Klicks entfernt!
Drei Fakten zu Finya
* laut DEUTSCHLAND TEST, FOCUS Ausgabe 29/20
Jetzt Singles finden
Ich bin
Ich suche